Aktuelles Schule Schulprogramm Termine Ganztag

Aktuelles



Elternbrief - 09.06.2020


Liebe Eltern!

Ab dem 15.06.2020 steht die weitere Öffnung an Grundschulen an.
Dazu teile ich Ihnen vorab das Folgende mit:

Voraussichtlich werden wir es in den nächsten beiden Wochen mit den vorhandenen Lehrerstunden sowie der Einhaltung konstanter Lerngruppen einrichten können, dass die 1. – 3. Klassen täglich 4 Stunden und die 4. Jahrgangsstufe täglich 5 Stunden Unterricht bekommen werden.
Den aktuellen Plan für Ihr Kind erhalten Sie noch vor dem Feiertag. Zum Schutz aller und im Hinblick auf die nahenden Ferien und Ihren vielleicht geplanten Urlaub halten wir es für sinnvoll, dass Ihr Kind / Ihre Kinder weiterhin einen Mund-Nasen-Schutz trägt / tragen.


Wie bisher sollen Dritte, also auch Sie als Eltern, das Schulgebäude möglichst nicht betreten. Sollten Sie dennoch ein besonderes Anliegen haben, so rufen Sie bitte in der Schule an.


Mit der weiteren Öffnung endet auch die Notbetreuung an den Grund-schulen. Da wir am Freitag, den 12.06.2020, den letzten beweglichen Ferientag haben, findet an der KGS Diependahlstraße am Mittwoch, den 10.06.2020, die letzte Notbetreuung statt.


Mit freundlichen Grüßen


A.Specks

Schulleitung

09.06.2020




Schulbuchbestellung für das kommende Schuljahr 2020/21


Liebe Eltern!

Wir bitten Sie bis spätestens zum 17.06.2020 das Geld für die Schulbücher, Arbeitsmaterialien und Kopien in der Höhe von 25,00 € bei der Klassenlehrerin Ihres Kindes zu bezahlen. Aufgrund des eingeschränkten Unterrichts und der Hygieneregeln müssen Sie uns das Geld abgezählt in einem mit dem Namen Ihres Kindes beschrifteten Kuvert abgeben.


Der Eigenanteil für die Bücher beträgt 12 € und für weitere Arbeitsmaterialien und auch Kopien bitten wir noch um den Betrag von 13 €, so dass es insgesamt 25,00 € sind.


Erhalten Sie die folgenden Leistungen:


SGB II (Hartz IV)

SGB VII (Wirtschaftliche Jugendhilfe)

Asylbewerberleistungsgesetz (AsylblG)


werden Sie von der Zahlung der 12 €  (Eigenanteil) befreit. Dazu benötigen wir von Ihnen eine Kopie des entsprechenden gültigen Bescheides. Köln-Pass-Inhaber und Wohngeldempfänger sind nicht von der Zahlung befreit. Sollten Sie zu dem oben genannten Personenkreis gehören,  geben Sie bitte diesen Bescheid bis spätestens zum 17.06.2020 ab.

Verspätet abgegebene Bescheide können nicht mehr berücksichtigt werden.



A.Specks

Schulleitung

29.05.2020




Elternbrief - 26.05.2020


Liebe Eltern!  


Nun liegen die ersten Tage des Präsenzunterrichts hinter uns und alle Kinder waren wieder einmal in der Schule. Sicherlich kam ihnen Einiges fremd und gewöhnungsbedürftig vor. Anderes tat gut, z.B. die gewohnte Lehrkraft wiederzusehen und mit einem Teil der Klasse gemeinsamen Unterricht und Pausenzeit zu erleben. Einigen Kindern war die Zeit hier bestimmt zu kurz.


Wir sind froh, dass die ersten Tage gut verlaufen sind. Die Klassenlehrer haben sich gefreut, ihre Schülerinnen und Schüler wieder begrüßen zu dürfen. Jetzt hoffen wir, dass wir die Zeit auch bis zu den Sommerferien gut überstehen werden.


Sobald wir Nachrichten bekommen, wie es nach den Ferien weitergehen wird, werden wir diese zeitnah weiterleiten.


Wenn Sie Interesse an unseren pädagogischen und organisatorischen Maßnahmen sowie an unserem Hygieneplan allgemein oder auch unter den Corona-Pandemie-Bedingungen haben, so können dies alles ab morgen / spätestens übermorgen auf unserer Homepage einsehen.


Für die verbleibenden Wochen wünsche ich Ihnen und Ihren Familien alles Gute und bleiben Sie alle gesund.


Mit freundlichen Grüßen


A.Specks

Schulleitung

26.05.2020




Elternbrief - 06.05.2020


Liebe Eltern!

In dieser Woche starten die 4. Klassen mit ihrem Unterricht in der Schule. Sobald es Vorgaben gibt für die weitere Öffnung der anderen Jahrgänge, werde ich Sie umgehend informieren.

Wie Sie vielleicht schon aus der Presse erfahren haben, trifft jede Schule pädagogische und organisatorische Maßnahmen. Für einen gelingenden Wiedereinstieg ist notwendig, dass wir für die folgenden Vorgehen von Ihnen als Eltern Unterstützung bekommen.


Bitte erinnern Sie Ihr Kind täglich daran,

- den Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten.

- sich an den Markierungen aufzustellen.

- ggf. die Schutzmaske in der Schule zu tragen.

- ihr Arbeitsmaterial vollständig im Ranzen mitzubringen.

- sich an die geltenden (Hygiene) – Regeln zu halten.


Unsere (Hgiene) – Regeln:

- Ich niese und huste in die Armbeuge!

- Ich fasse mir mit den Händen nicht ins Gesicht.

- Ich wasche meine Hände regelmäßig und gründlich:

- beim Ankommen in der Schule

- vor jedem Essen

- nach dem Naseputzen

 - Ich gebe anderen Menschen nicht die Hand.

 - Ich gehe allein auf die Toilette.

 - Ich trinke nur aus meiner Flasche.

 - Ich esse nur mein eigenes Pausenbrot.

-  Ich benutze nur mein eigenes Material.

 - Ich halte ausreichend Abstand (1,5 m) zu Kindern, Lehrern und
OGS-Betreuer.

 - Ich trage einen Mundschutz.


Weitere Absprachen:

- Die Kinder sollen alle Materialien wie Hefte, Bücher, Schere, Kleber … im Ranzen haben.

- Es kommt kein krankes Kind in die Schule.

- Die Eltern kommen nicht auf den Schulhof.


Alle Maßnahmen im Detail können Sie unter folgendem Link anschauen und herunterladen:

      Download:
Maßnahmen zur Wiederaufnahme des Unterrichts


Für Ihre Unterstützung bedanke ich mich auch im Namen des gesamten Kollegiums ganz herzlich.


Mit freundlichen Grüßen


A.Specks

Schulleitung

05.05.2020




Offene Telefonsprechstunde für Kinder und Eltern


Liebe Kinder und liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Situation möchte ich Euch bzw. Ihnen auch weiterhin gerne die Möglichkeit einer Unterstützung und Beratung anbieten. Dafür habe ich nun eine Telefonsprechstunde für Kinder und Eltern eingerichtet.

Täglich bin ich unter der Rufnummer 0151-5868793 von 8 Uhr bis 10 Uhr erreichbar (oder Nachricht hinterlassen und ich rufe zurück).

Mögliche Gesprächsthemen:

- Herausforderungen in der aktuellen Situation
- Tipps gegen Langeweile
- Effektives Lernen zuhause
- Freizeitgestaltung drinnen und draußen

… Ich habe ein offenes Ohr für alle Themen!

Ich freue mich über jeden Anruf!
Liebe Grüße

Dennis Wnendt
Schulsozialarbeit KGS Diependahlstr.
02.04.2020



Schulpsychologischer Dienst


In Zeiten geschlossener Schulen ergeben sich möglicherweise besondere Herausforderungen für Sie und alle Familien - insbesondere zu allen Fragestellungen, die sich daraus ergeben.


Der Schulpsychologische Dienst ist während der Zeit der Schulschließungen für Schulen und Familien da!


Unter den Telefonnummern:


0221 -221 – 29001

0221 -221 – 29002


stehen die Schulpsychologinnen und Schulpsychologen montags bis freitags in der Zeit zwischen 10 und 14 Uhr für Sie, Eltern sowie Schülerinnen und Schülern telefonisch zur Verfügung.

Startseite Kontakt Impressum und Datenschutz
Startseite